Eingeschränkter Trainingsbetrieb für Fußball wieder möglich!

Da der Vorstand natürlich nicht bei jedem Training anwesend sein und die Einhaltung überwachen kann, nehmen wir die jeweiligen Übungsleiter (Trainer) hierzu in die Pflicht. Die jeweiligen ÜL/Trainer haben darauf zu achten, dass folgendes beachtet wird:

1.       Jede Person hat ständig einen Abstand von mindestens 2 Metern zu anderen Personen einzuhalten
Die Einhaltung dieser Regel sollte beim Tennisspiel kein Problem sein, da der Abstand der Spieler ja ohnehin gegeben ist.
Beim Fußball bedeutet dies allerdings:
Die Austragung von Zweikämpfen muss unterbleiben!!! Das Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen u.ä. darf nicht erfolgen!

2.       Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung des Abstandes betreten und genutzt werden.
Für den Fußball bedeutet das:
Der Ballraum und andere Lagerräume im Keller des Sportheimes sowie der Regieraum dürfen immer nur von einer Person (dem ÜL)
zur Einlagerung oder zur Entnahme von Sportmaterial betreten werden. Das gilt auch für die Hütte auf dem A-Platz.

3.       Die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht zulässig
Das bedeutet für die Fußballer:
Der Keller im Sportheim (Gittertür) bleibt mit Ausnahme Punkt 2. geschlossen!!!!
Das An- und Auskleiden (Umziehen) muss unter der Tribüne oder zu Hause erfolgen.
Auch das Duschen muss zu Hause erfolgen.

4.       Nutzung WC´s:
Die Nutzung der WC´s wurde nicht ausgeschlossen. Auch dazu gilt es an den Urinalbecken im Sportheim die Abstandsregel einzuhalten, am besten höchstens 2 Sportler gleichzeitig!
Ebenso sind dabei natürlich die inzwischen allseits bekannten Hygieneregeln (Hände waschen) dabei einzuhalten. Lieber einmal mehr als einmal zu wenig!! Die Fußbälle und Tennisbälle werden ja von mehreren Spielern in die Hand genommen. Bitte dafür sorgen, das immer Seife vorrätig ist oder bei Bedarf den Vorstand informieren!
 
5.       Zuschauer beim Training:
Zuschauer beim Training sind nicht zulässig!! Bitte die Pforte vor Trainingsbeginn verschließen und evtl. vorher auf den Platz gelangte Zuschauer zum Verlassen des Platzes auffordern!

6.       Der ÜL/Trainer verlässt als letzter den Platz und schließt die Sportanlage, da vermieden werden soll, dass sich nach dem Training ohne Anwesenheit des ÜL/Trainers noch Grüppchen bilden.
 
zurück
SG Adenstedt v. 1894 e.V., Abteilung Fußball
Inselweg 2
31246 Lahstedt
05172-126356
E-Mail schreiben
www.adenstedt-fussball.de